logo logo

Die aktuelle Umschau zum Wochenende im Februar

Kann Griechenland jemals gerettet werden und was wird diese Aktion wohl kosten? Es ist eine unendliche Geschichte um verschleuderte Steuergelder, die Einheit Europas und den Euro. Viele Deutsche wünschen sich den Euro zurück. Doch das werden wohl Träume bleiben. Leider keine guten.

Dafür hat die Presse wieder etwas zu Wulff zu schreiben. Diesmal ist ein Handy im Spiel. Mit Schuhen und einem Stuhl soll es Proteste geben. Die Demonstranten wollen Wulff den Stuhl vor seine Tür stellen. Ob das den Bundespräsidenten dazu bewegen kann, einen Schritt zurück zu treten? Wulff wird es versuchen, weiter auszusitzen. In einer Faschingsrede war von Wolf im Schafspelz zu hören – also helau!

Tausende demonstrieren an diesem Wochenende gegen ACTA, sie befürchten die Einschränkung von Freiheitsrechten im Internet. Wer das was hinter verschlossenen Türen beschlossen hat, liegt noch total im Dunklen. Deutschland hat das Abkommen zur Produktpiraterie noch nicht unterschrieben.

Glückwünsche an Magdalena Neuner zum 32. Weltcup Sieg in Kontiolahti. Glückwünsche auch an die Biathletin Andrea Henkel zu ihrem Sieg am vergangenen Wochenende in Oslo.

Bei der Formel 1 haben wir in dieser Woche die ersten neuen Rennautos gesehen und diese sind von ihren Fahrern schon kräftig getestet worden. Weltmeister Sebastian Vettel hatte mit seinem Auto technische Probleme, was sicher nicht daran liegt, dass dieser Rennwagen noch namenlos unterwegs ist. Es war sicher sie Kälte daran Schuld, dass diese Probleme auftraten. Die Rennen der Formel 1 Saison 2012 starten mit dem Freien Training am Freitag, dem 16. März 2012, zum Großen Preis von Australien auf dem Albert Park Circuit in Melbourne. Ob Vettel zum dritten Mal Weltmeister wird in 2012? Es wird ein spannender Saisonauftakt werden in fünf Wochen.

Das tolle Winterwetter am Wochenende mit Temperaturen bis zu minus 20 Grad werden viele für den Wintersport nutzen. Die Hamburger Alster erwartet eine Million Gäste, seit 15 Jahren ist die Alster wieder völlig zugefroren und zum Schlittschuhlaufen freigegeben.

bottom

Keine Kommentare mehr möglich.

bottom